Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schloss NeuschwansteinKönigliche Träume

Ganz individuell werden Sie durch traumhafte Landschaften und malerische Orte nach Schloss Neuschwanstein bei Füssen gefahren. Besuchen Sie mit uns in einer ganz privaten Tour das wohl bekannteste Schloss Deutschlands und erkunden Sie eine der vielen Sehenswürdigkeiten in der faszinierenden Berglandschaft der Ammergauer Alpen. Eine Tour, bei der Sie sich entspannt zurücklehnen und genießen können.

 

Private Tour: 780,00 €* bis 10 h, jede weitere Stunde 90,00 €

*Preis für bis zu 3 Personen. Jede weitere Person (bis max. 8 Personen): + 20,00 €

 

Die Tour wird in folgenden Sprachen angeboten:

UNVERBINDLICHE ANFRAGEVERBINDLICHE BUCHUNG

Schloss Neuschwanstein und König Ludwig II.

1869 wurde der Grundstein für Schloss Neuschwanstein gelegt und bis zum mysteriösen Tod König Ludwig II. 1886 im Starnberger See waren die Bauarbeiten in vollem Gange. Ab diesem Zeitpunkt allerdings wurden alle Arbeiten umgehend eingestellt und knapp 7 Wochen nach dem Tod des Königs wurde das Schloss als Museum für das Publikum geöffnet. Der Grund dafür lag auf der Hand: König Ludwig II. war hoch verschuldet.

Ludwig II. war die wohl umstrittenste und exzentrischste Person im Bayern seiner Zeit. Ein einsamer Monarch saß da auf dem bayerischen Thron, der – zunehmend menschenscheu und verunsichert – begann, sich in seine Traumwelt in den Bergen zurückzuziehen. Insgesamt baut er mit Neuschwanstein, Linderhof und Herrenchiemsee drei Schlösser, von denen jedoch nur Linderhof vollendet wurde. Ludwig II. ging als Märchenkönig in die bayerische Geschichte ein.

Schloss Neuschwanstein wurde von Ludwig weitestgehend selbst geplant und nach der damals geltenden Idealvorstellung einer mittelalterlichen Ritterburg erbaut. Der Hof und einige Räumlichkeiten sind eine Hommage an seinen Lieblingskomponisten Richard Wagner, dessen Opern Lohengrin und Tannhäuser ähnliche Szenerien beschreiben.

Schloss Neuschwanstein ist das mit Abstand bekannteste Schloss überhaupt und zieht jährlich rund 1,5 Millionen Besucher an. Zusammen mit dem Schlossbesuch, dem Besuch der Marienbrücke und der herrlichen Aussicht ist dieser Ausflug ein unvergessliches Erlebnis.


Wenn noch Zeit sein sollte…

Der Schlossbesuch nimmt einige Zeit in Anspruch, dennoch bleibt Zeit, in der herrlichen Gegend des sogenannten Pfaffenwinkels einen oder maximal zwei Abstecher einzuplanen, die entweder vor oder nach der Schlossführung möglich sind. Abhängig sind alle folgenden Vorschläge von der Einlasszeit im Schloss und eventuellen anderen, von Ihnen gewünschten Vorhaben, wie z. B. Mittagessen.

  • Schloss Hohenschwangau liegt gleich gegenüber dem Schloss Neuschwanstein im Ort Hohenschwangau. Im Schloss, das sein Vater aufbauen ließ, verbrachte Ludwig zusammen mit der königlichen Familie viel Zeit, erkundete die Umgebung und plante bereits als Kronprinz den Bau des gegenüberliegenden Schlosses Neuschwanstein.
  • Füssen liegt direkt um die Ecke von Schloss Neuschwanstein und besticht durch seine mittelalterliche Erscheinung.
  • Linderhof ist ein weiteres Schloss Ludwig II. und ist dem französischen Sonnenkönig Ludwig XIV. gewidmet. Der Weg dorthin führt am idyllischen Plansee vorbei, durch Österreich hindurch.
  • Oberammergau ist ein kleiner Ort, der durch seine Holzschnitzkunst, seine „Lüftlmalereien“ (aufwendig bemalte Gebäudefassaden) und vor allem durch seine alle zehn Jahre stattfinden Passionsspiele weltberühmt ist. Hier lockt auch die herrliche Einkaufsstraße im Zentrum des Ortes.
  • Kloster Ettal, ein bekanntes barockes Benediktinerkloster aus dem 14. Jahrhundert, in dem auch heute noch Mönche leben, lädt zu einem kurzen Stopp auf dem Rückweg ein.
  • Die Wieskirche ist eine prächtig ausgestattete Rokoko Wallfahrtskirche und seit 1983 UNESCO Weltkulturerbe.
  • Der Alpine Coaster“ am Kolbensattel bei Oberammergau: eine Sommerrodelbahn von 2,6 km Länge – ein Spaß für Jung und Alt. Ein perfekter Stopp nach dem kulturgewaltigen Schlossbesuch.

Neuschwanstein – ein königlicher Traum, den auch Sie sich erfüllen können! 
Hier haben wir alle wichtigen Infos für Sie zusammengefasst

WICHTIGE Infos als Download HIER

** Preis inkl. MwSt.
Schloß Neuschwanstein aus der Ferne
Schloss Hohenschwangau und Neuschwanstein
Schloss Hohenschwangau
Alpsee Schwangau
Altstadt Füssen im Allgäu mit Lech
Oberammergau - Geburtshaus Ludwig Thoma
Leidenschafts-Brunnen Oberammergau
Schloss Linderhof, Graswangtal, Ammergauer Alpen
780,00 €* bis 10 h, jede weitere Std. 90,00 €
*Preis für bis zu 3 Personen. Jede weitere Person (bis max. 8 Personen): + 20,00 €

WICHTIGE Infos als Download HIER

Schnelle Infos zu dieser Tour:

Art der Tour: Private Tagestour (max. 8 Personen)
Dauer der Tour: bis 10 Std.
Zielgebiet: Schloss Neuschwanstein / Pfaffenwinkel
Startzeit: 08:00 bis spätestens 09:30 Uhr ab München
Anfahrtszeit: ca. 1:45 h von München 
Wichtig: Gutes Schuhwerk / geeignete Kleidung 
Wichtig: Zum Teil steile Wege
Wichtig: Pässe mitnehmen!

 

Die Tour wird in folgenden Sprachen angeboten:
UNVERBINDLICHE ANFRAGEVERBINDLICHE BUCHUNG