top of page

Führung Reichspogromnacht

Description

Paris, 07. November 1938, Deutsche Botschaft, Palais Beauharnais: der 17-jährige Herschel Feibel Grynszpan gibt fünf Schüsse auf den Legationssekretär Ernst Eduard vom Rath ab. Zwei Tage später erliegt vom Rath seinen Verletzungen. Wenn auch die Hintergründe des Attentats nie wirklich geklärt wurden, eines ist sicher, Grynszpan konnte nicht im geringsten ahnen, was er mit seiner Tat auslösen würde.

Eine bis dahin noch nie dagewesene, neue Dimension der Gewalt und der Verfolgung gegenüber den jüdischen Bürgern im damaligen Deutschen Reich.


München, 08. November 1938: Die Eliten der Partei haben sich zum nationalsozialistischen Feiertag in München eingefunden, um wie jedes Jahr den sogenannten „Alten Kämpfern“ von 1923 in geradezu pseudo-religiöser Weise zu gedenken. Man erfährt von den Vorfällen in Paris, Hitler selbst schickt umgehend seinen Leibarzt dorthin.


Reichspogromnacht – Wendepunkt der Gewalt


Hatte man bisher einen gezielten Terror gegen die Juden, ihre Wohnungen, Geschäfte und Synagogen noch nicht öffentlich zu unterstützen gewagt, ist dies der willkommene Anlass für die Nationalsozialisten, jetzt massiv loszuschlagen. Vor versammelten Partei- und SA-Führern im Alten Rathaus München kündigt der Propagandaminister Joseph Goebbels an, gegen die bereits seit zwei Tagen laufenden Übergriffe gegen jüdische Einrichtungen nicht vorgehen zu wollen.

„Zwar werde man die deutsche Bevölkerung nicht zur Gewalt auffordern, man werde sie aber auch nicht daran hindern“. Diese Aussagen setzen eine unfassbare Maschinerie des Terrors in Gang: bis zum Ende dieser Nacht werden mindestens 400 Tote durch Mord oder aufgrund schwerer Körperverletzung mit Todesfolge zu beklagen sein. Über 400 Synagogen und Betstuben, über 7.000 jüdische Geschäfte werden durch Brand zerstört oder massiv beschädigt sein. Auch vor jüdischen Privatwohnungen und jüdischen Friedhöfen machten die braunen Schlägertrupps nicht Halt.

Die Ereignisse der Nacht vom 09. auf den 10. November 1938 werden als „Reichspogromnacht“ oder auch als „Reichskristallnacht“ in die Geschichte eingehen.


„München – wo alles begann…“ 

dieser Rundgang entlang historischer Schauplätze in München will erzählen und aufklären. Der Umgang mit der Erinnerung in den Nachkriegsjahrzehnten wird ebenso ein Thema dieses Rundgangs sein, wie ein Blick auf die gegenwärtige Situation.

  • What does "Private Tour" mean?
    Every tour at YourMunichTour is your very private tour. That means we are your guide for your private tour, for you and your guests only and of course at the desired date. You determine the program You determine your desired date, the desired start time and the duration You decide how big your group will be You determine the start and end point whenever possible
  • At what times can I book the tours?
    With YourMunichTour you are absolutely flexible! You can book your private tour in 30-minute intervals from early in the morning 8:00 to in the evening 20:00.
  • Is there a description of the tours offered?
    Yes Many of the most frequently asked questions become superfluous by reading the tours described.
  • In which languages are the tours offered?
    Besides German, most tours are also offered in English. Furthermore, other languages such as French, Italian, Spanish, Portuguese, Dutch and Swedish on request. If you call up the description of a tour, you will find our offered languages on the right side under "tour details" and "available in these languages". Some tours are deliberately offered only in German, because here is explicitly played with the language or because topics refer in particular to local audiences. You would still like to have a guided tour in your language? Feel free to ask us!
  • Where can I find the meeting point for my tour?
    Once you enter the description of a tour, you will find all practical information such as the price the maximum duration without prolongation the maximum number of people the approximate length of the route the meeting point, which is always valid if nothing else has been agreed upon
  • How do I recognize my guide?
    Please go to the meeting point in time! You will recognize our guides there by an ID card that identifies our guides as "official tour guides of the state capital of Munich".
  • Where can I find the prices for the individual tours offered?
    The prices at YourMunichTour are easy to find Once in the tour preview Once in each description of a tour under "tour details" on the right hand side
  • Can I extend a tour and what does it cost?
    Yes You can extend the tour by adding one or more hours during the booking process
  • When and how do I have to pay for the tour?
    The following applies to all city tours in Munich Cash payment directly to the guide on site, at the latest after the end of the tour There is also the option of paying by PayPal and by credit card if you want to
  • I am a company and would like to transfer the bill for my guests / group instead of paying cash. Is that possible?
    Yes During the booking process you will be asked for your payment preferences. In this case, select "Payment by invoice".

FAQ

tour details

ab 220,00 €

bis 120 Min.

Max. 20 Personen

ca. 2,5 km

Marienplatz, Fischbrunnen

Available in these languages:

Do you have questions?Then please write to us using the contact form, call us or have a look at the most frequently asked questions.

Share your tour:

bottom of page