top of page

Führung + privater Transfer ab München

Beschreibung

Mindestalter 13 Jahre!


Das bieten wir

  • Abholung: wir holen Sie von Ihrem Hotel oder Ihrer Wohnadresse ab

  • Teilnehmer: maximal 6 Gäste

  • Führung: als zertifizierte Referenten sind wir auch Ihr Guide in der Gedenkstätte Dachau

  • Rücktransfer: wir bringen Sie nach Ende der Tour zurück zu Ihrem Hotel oder Ihrer Wohnadresse


Dachau – ehemaliges Konzentrationslager


Munitionsfabrik im Ersten Weltkrieg, 12 Jahre Konzentrationslager, 3 Jahre amerikanisches Sondergefängnis, 17 Jahre Flüchtlingslager und über 50 Jahre Gedenkstätte: Dachau – ein Ort der dunkelsten Deutschen Geschichte. Ort des Verbrechens, Friedhof, Gedenkstätte und Ort der Erinnerung. Auf einem 2,5 bis 3-stündigen Rundgang soll die vielleicht wichtigste Frage geklärt werden:


W i e  w a r  d a s  m ö g l i c h?


Am 30. Januar 1933 wurde Adolf Hitler von Reichspräsident Otto von Hindenburg zum Reichskanzler einer in Ansätzen noch demokratisch funktionierenden Weimarer Republik ernannt. Nur 51 Tage später wurde die heutige KZ-Gedenkstätte Dachau als eines der ersten Konzentrationslager überhaupt in der Nähe der Stadt Dachau eröffnet. Wie war das möglich, was war geschehen? Was war die „rechtliche Handhabe“, um solche Lager zu rechtfertigen?

Lange schon konnten die Regierungen der Weimarer Republik nur noch mit den so genannten „Notverordnungen des Reichspräsidenten“ regieren. Die weitreichendste war die „Verordnung des Reichspräsidenten zum Schutze von Volk und Staat“. Sie wurde noch in der Nacht vom 27. auf den 28. Februar 1933 nach dem Brand des Berliner Reichstags erlassen. Damit wurde nicht nur die in der Verfassung der Weimarer Republik garantierten Grundrechte weitestgehend außer Kraft gesetzt, sondern überdies erlaubte die Verordnung der Reichsregierung auch, in die Regierungshoheit der Länder einzugreifen.

Somit wurde der Weg der demokratisch orientierten Weimarer Verfassung hin zur nationalsozialistischen Diktatur vorbereitet. Entgegen der eigentlichen Erklärung „bis auf Weiteres“ blieb diese Verordnung tatsächlich bis zum Zusammenbruch des „Dritten Reichs“ 1945 in Kraft.

Vor diesen politischen Ereignissen wurde Dachau am 22. März 1933 eröffnet und die menschenverachtende Maschinerie lief an.

Obwohl Dachau nie ein Vernichtungslager war, starben hier während der zwölf Jahre von den circa 206.000 Häftlingen dennoch über 41.000 an Erschöpfung oder Hunger, durch Hinrichtungen oder Mord, durch Krankheit oder Menschenversuche.


Dachau heute: Trauern, Erinnern, Lernen


1965 wurde insbesondere auf Drängen der Überlebenden die erste Gedenkstätte auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers eröffnet.

Heute leben kaum mehr ehemalige Häftlinge aus Dachau. Folglich wurde im Jahr 2003 das Motto und das Leitmotiv für den Besucher in Dachau geändert und die KZ-Gedenkstätte zu einem Lern- und Erinnerungsort umgestaltet. Der Besucher soll dem „Weg des Gefangenen“ folgen. Dabei ist er aufgefordert, das Gelände des ehemaligen „Schutzhaftlagers“ durch den originalen Eingang mit dem Tor, das die Aufschrift „Arbeit macht frei“ trägt, zu betreten.

Seit 2003 hat die „Stiftung Bayerische Gedenkstätten“ die KZ-Gedenkstätten Dachau und Flossenbürg übernommen. Ziel der Stiftung ist es:

„Die Gedenkstätten als Zeugen für die Verbrechen des Nationalsozialismus, als Orte der Erinnerung an die Leiden der Opfer und als Lernorte für künftige Generationen zu erhalten und zu gestalten, die darauf bezogene geschichtliche Forschung zu unterstützen und dazu beizutragen, dass das Wissen über das historische Geschehen im Bewusstsein der Menschen wachgehalten wird“
(Art. 2, Absatz 1. Gedenkstättenstiftungsgesetz).

  • What does "Private Tour" mean?
    Every tour at YourMunichTour is your very private tour. That means we are your guide for your private tour, for you and your guests only and of course at the desired date. You determine the program You determine your desired date, the desired start time and the duration You decide how big your group will be You determine the start and end point whenever possible
  • At what times can I book the tours?
    With YourMunichTour you are absolutely flexible! You can book your private tour in 30-minute intervals from early in the morning 8:00 to in the evening 20:00.
  • Is there a description of the tours offered?
    Yes Many of the most frequently asked questions become superfluous by reading the tours described.
  • In which languages are the tours offered?
    Besides German, most tours are also offered in English. Furthermore, other languages such as French, Italian, Spanish, Portuguese, Dutch and Swedish on request. If you call up the description of a tour, you will find our offered languages on the right side under "tour details" and "available in these languages". Some tours are deliberately offered only in German, because here is explicitly played with the language or because topics refer in particular to local audiences. You would still like to have a guided tour in your language? Feel free to ask us!
  • Where can I find the meeting point for my tour?
    Once you enter the description of a tour, you will find all practical information such as the price the maximum duration without prolongation the maximum number of people the approximate length of the route the meeting point, which is always valid if nothing else has been agreed upon
  • How do I recognize my guide?
    Please go to the meeting point in time! You will recognize our guides there by an ID card that identifies our guides as "official tour guides of the state capital of Munich".
  • Where can I find the prices for the individual tours offered?
    The prices at YourMunichTour are easy to find Once in the tour preview Once in each description of a tour under "tour details" on the right hand side
  • Can I extend a tour and what does it cost?
    Yes You can extend the tour by adding one or more hours during the booking process
  • When and how do I have to pay for the tour?
    The following applies to all city tours in Munich Cash payment directly to the guide on site, at the latest after the end of the tour There is also the option of paying by PayPal and by credit card if you want to
  • I am a company and would like to transfer the bill for my guests / group instead of paying cash. Is that possible?
    Yes During the booking process you will be asked for your payment preferences. In this case, select "Payment by invoice".

FAQ

Tourdetails

ab 560,00 €

bis 300 Min.

Max. 6 Personen

ca. 2,5 km im Gelände

nach Absprache

Verfügbar in diesen Sprachen:

Haben Sie Fragen? Dann schreiben Sie uns gerne per Kontakformular, rufen Sie uns an oder schauen bei den meistgestellten Fragen vorbei.

Teile deine Tour:

bottom of page