top of page

Stadtviertel Führung Haidhausen

Beschreibung

Deutlich älter als die Stadt München ist der charmante Stadtteil im Süden des Zentrums. Vom „Franzosenviertel“, von „Herbergshäusern“ und von einem „gachen Steig“ wird bei diesem Rundgang die Rede sein. Der Anwohner weiß sein Viertel zu schätzen, hat es doch alles, was das Herz begehrt: Geschichte, Kleinkunst, Bildung und mit den Münchner Philharmonikern ist im Gasteig ein Orchester von Weltruf zu Hause.


Haidhausen: uralt und trotzdem jung


Von den 25 Münchner Stadtbezirken ist Haidhausen der viertkleinste, aber gemessen an der Einwohnerzahl liegt er dafür an beachtlicher elfter Stelle. Das spricht für die hohe Beliebtheit Haidhausens, das wie Schwabing, Sendling oder die Au deutlich älter ist als München selbst. Über 1000 Jahre bevor 1854 das Dorf Haidhausen nach München eingemeindet wurde, war es um 800 n. Chr. erstmals schriftlich als „Heidhusir“ erwähnt worden.

Über 1.200 Jahre Geschichte prägen diesen beliebten Stadtteil, manchmal sichtbar, manchmal verborgen, oft aber auch nur noch durch Überliefertes. So führte die Salzstraße mitten hindurch, über die Innere-Wiener-Straße zur Zollbrücke, um letztlich das Isartor zu passieren. Dabei lag das kleine Örtchen vor den Toren der Stadt und gehörte mal diesem, mal jenem Adelsgeschlecht, bis es sich im Zuge der Industrialisierung, Mitte des 19. Jahrhunderts zu einem Arbeiterviertel wandelte. Noch heute sind die so genannten „Herbergshäuser“ im Stadtbild von Haidhausen zu sehen, in denen die Arbeiter unter heute kaum mehr vorstellbaren Umständen in Massen hausten.


Haidhausen: eine ganz eigene Identität


Ein Blick auf den Kartenausschnitt Haidhausens lässt schnell erkennen, dass das so genannte „Franzosenviertel“ nicht natürlich gewachsen sein kann. Es ist die planmäßige Bebauung des ausgehenden 19. Jahrhunderts, im Zuge derer neben planmäßig angelegten Wohnstraßen u.a. auch der Ostbahnhof, Großbrauereien und geradezu riesige Bierkeller entstanden.

Eine verhältnismäßig geringe Kriegszerstörung lässt heute in Straßen wie der Pariser- oder Wörthstraße noch den Glanz des Historismus erahnen. Lange Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg galt Haidhausen als so genanntes „Glasscherbenviertel“ und gehörte sicher nicht zu den schickeren Gegenden der Stadt. Doch mit Bauten wie dem Münchner Gasteig, der Nähe zum Müller’ schen Volksbad, der Isar und dem Stadtzentrum überhaupt hat sich Haidhausen zu einem äußerst gefragten Stadtteil gemausert, der trotz erheblicher Verteuerung seine Identität und seine Geheimnisse bewahren konnte.

  • What does "Private Tour" mean?
    Every tour at YourMunichTour is your very private tour. That means we are your guide for your private tour, for you and your guests only and of course at the desired date. You determine the program You determine your desired date, the desired start time and the duration You decide how big your group will be You determine the start and end point whenever possible
  • At what times can I book the tours?
    With YourMunichTour you are absolutely flexible! You can book your private tour in 30-minute intervals from early in the morning 8:00 to in the evening 20:00.
  • Is there a description of the tours offered?
    Yes Many of the most frequently asked questions become superfluous by reading the tours described.
  • In which languages are the tours offered?
    Besides German, most tours are also offered in English. Furthermore, other languages such as French, Italian, Spanish, Portuguese, Dutch and Swedish on request. If you call up the description of a tour, you will find our offered languages on the right side under "tour details" and "available in these languages". Some tours are deliberately offered only in German, because here is explicitly played with the language or because topics refer in particular to local audiences. You would still like to have a guided tour in your language? Feel free to ask us!
  • Where can I find the meeting point for my tour?
    Once you enter the description of a tour, you will find all practical information such as the price the maximum duration without prolongation the maximum number of people the approximate length of the route the meeting point, which is always valid if nothing else has been agreed upon
  • How do I recognize my guide?
    Please go to the meeting point in time! You will recognize our guides there by an ID card that identifies our guides as "official tour guides of the state capital of Munich".
  • Where can I find the prices for the individual tours offered?
    The prices at YourMunichTour are easy to find Once in the tour preview Once in each description of a tour under "tour details" on the right hand side
  • Can I extend a tour and what does it cost?
    Yes You can extend the tour by adding one or more hours during the booking process
  • When and how do I have to pay for the tour?
    The following applies to all city tours in Munich Cash payment directly to the guide on site, at the latest after the end of the tour There is also the option of paying by PayPal and by credit card if you want to
  • I am a company and would like to transfer the bill for my guests / group instead of paying cash. Is that possible?
    Yes During the booking process you will be asked for your payment preferences. In this case, select "Payment by invoice".

FAQ

Tourdetails

ab 220,00 €

bis 120 Min.

Max. 20 Personen

ca. 3 km

Gasteig – Eingang zur Philharmonie

Verfügbar in diesen Sprachen:

Haben Sie Fragen? Dann schreiben Sie uns gerne per Kontakformular, rufen Sie uns an oder schauen bei den meistgestellten Fragen vorbei.

Teile deine Tour:

bottom of page